Datenschutz

1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten 
  1. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir über die Speicherung aller personenbezogener Daten die bei Nutzung unserer Website erhoben werden. Unter personenbezogenen Daten sind hierbei alle Daten, die auf Sie persönlich bezogen sind, wie beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Nutzerverhalten zu verstehen.

  2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der Tennisclub Buchholz, Oberer Komarweg 3, 50969 Köln, Telefon: 0221 / 36 92 58, E-Mail: o.buchholz@tennis-koeln.de. 

  3. Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen eingegebenen Daten (wie E-Mail-Adresse, Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die für diesen Zweck erhobenen Daten werden von uns gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Rechtsgrundlage der Erhebung ist Ihr berechtigtes Interesse, Ihre Anfrage beantwortet zu bekommen gem. Art. 6 lit. f. DSGVO.

  4. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf Dienstleister oder Drittanbieter zurückgreifen oder Ihre persönlichen Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge detailliert informieren. 

2 Ihre Rechte
  1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

    • Recht auf Auskunft

    • Recht auf Berichtigung oder Löschung

    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

    • Recht auf Datenübertragbarkeit.

  2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

     

3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
  1. Bei einer rein informationellen Nutzung der Website, also eine Nutzung ohne Registrierung, Anmeldung, Login oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

    • IP-Adresse

    • Datum und Uhrzeit der Anfrage

    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

    • jeweils übertragene Datenmenge

    • Website, von der die Anforderung kommt

    • Browser

    • Betriebssystem und dessen Oberfläche

    • Sprache und Version der Browsersoftware.

  2. Des Weiteren werden zu den oben genannten Daten bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner, Mobiltelefon oder Tablet gespeichert. Unter Cookies versteht man kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte / Ihrem Speicher dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies sind nicht in der Lage Programme oder Code ausführen. Sie dienen dazu, unser Internetangebot nutzerfreundlicher und effizient zu gestalten.

  3. Diese Website setzt persistente Cookies, deren Funktion im Folgenden erklärt werden:

    Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, nachdem Sie den Browser schließen. Hierunter fallen die sogenannten Session-Cookies. Session-Cookies speichern die Session-ID, mit deren Hilfe sich unterschiedliche Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. So kann Ihr Rechner, Mobiltelefon oder Tablet wiedererkannt werden, wenn Sie unsere Website erneut besuchen, ohne dass der Browser geschlossen wurde. Die Session-Cookies werden automatisiert gelöscht, nachdem Sie sich ausloggt oder den Browser geschlossen haben.

  4. Im Login-geschützten Bereich unserer Webseite haben wir die persönlichen Daten der Mitglieder hinterlegt.

    Der Login-geschützte Bereich dient den Mitgliedern dazu Spielpartner zu finden und setzt das Einverständnis der dort gelisteten Person voraus. Neben Vor- und Zuname sind hier die Kontaktdaten (Festnetznummer, Mobilnummer und E-Mailadresse) hinterlegt.

4 Datenverarbeitung bei Vertragsschluss
  1. Wenn Sie mit uns einen Dienstleistervertrag abschließen, so erheben und speichern wir Ihre Daten zur Erfüllung des Vertrages gemäß Art. 6 lit. b DSGVO. Für die Abwicklung des Vertrags notwendige Pflichtangaben sind besonders (in der Regel mit „*“) markiert, zusätzliche Angaben sind freiwillig

  2. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach [zwei Jahren] eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt

  3. Um einen Zugriff unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern, speichern/übertragen wir alle Daten, die unsere Webseite erfasst per SSL verschlüsselt.

5 Speicherungsdauer Ihrer Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Aktuell

Racket-Herbstcamp

Mo, 15.10. bis Mi, 17.10. jeweils von 10 bis 15 Uhr

 

in der Tennishalle Kautz

Racketcamp in den Herbstferien
Racketcamp Herbst 18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 342.0 KB